25. März 2020

Ich bin ja ein Fan von Improv-Quilts (im Sinne von Improvisation). Bei mir heißt das aber meistens, dass ich am Anfang nur eine vage Idee habe und erst mal mit einzelnen Elementen beginne. Im Laufe des Prozesses entsteht dann ein Konzept. Jetzt kommt der komplizierte Teil. Zum Improv gehört aber auch eine gewisse Unbekümmertheit und eine Freihand-Schnittführung hilft auch. Das scheint aber nicht in meiner DNA zu liegen. Also kommt recht bald der Punkt, wo ich dann anfange zu konstruieren, damit es passt. D.h. mein Kopf raucht vom Berechnen der Größen und Nahtzugabe. Meist muss ich dann aber noch ein wenig trimmen.

So auch diesmal. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meiner Idee, aber dieses Rumrechnerei ist ja auch nicht so mein Ding. Wann werde ich wohl meinen ersten richtigen schrägen Improv-Quilt starten….

I love improv-quilts. But for me that means that in the beginning I have only a sort of an idea how it will end. Mostly I start with some elements and look after a while how they will fit. Now it starts to be complicated because improv includes a sort of wonkyness. But this didn´t seem to be in my DNA. I love wonkyness but never arrive to do it. So at the end I´m sitting here calculating sizes and seemallowences. I don´t like that either.

Thats what happened here again. I´m rather pleased with my result. But when will I make my first wonky improv quilt???

So in die Richtung wird es jetzt gehen: / That how it will work I think

Für alle, die das lesen: Bleibt gesund!

For all who read this: Stay safe and take care!

19. Februar 2020

Schon seit Jahren will ich mal ausprobieren, ob ich Kreise mit der Maschine nähen kann. Es wird ja immer beschrieben, dass es gar nicht so schwer ist. Da hatte ich so meine Zweifel. Aber in einer ruhigen Minute habe ich doch damit begonnen. Und siehe da, es geht wirklich. Hatte zwar einen Denkfehler beim Zuschneiden, das kriege ich aber mit Trimmen geregelt.

Die Stoffe sind z.T. wieder alt. Für den Quilt für meine Enkelin hab ich mal Blusen und Hemden gesammelt. Omas, Mutter, Tanten und ein Opa haben da einen Beitrag geleistet. Die Farbgebung erwies sich allerdings etwas schwierig, deshalb musste ich auch Stoffe dazukaufen.

Ach ja, ich hab keine Ahnung, wie der Quilt am Ende aussehen soll…..

Since some years I want to learn how to sew circles with my machine. Everybody tells me that it is easy. But I had some doubts. So I tried it out and reallyit is not so difficult.

This will be a quilt for my granddaughter. I´ve collected some blouses and shirt of grandmothers, mother, aunts and a grandpa. The color choice was a bit difficult therefore I had to buy some more fabric.

Beside that I have no clue how this quilt will look like at the end ….

Schlagworte / Tags:
19. Dezember 2019

Das war jetzt ein Kraftakt, so schnell war ich noch nie. Von der Idee bis zur Fertigstellung weniger als 10 Tage. Die Farben gefallen mir sehr gut.

I think I never finished a quilt as quickly as this one. From idea to finish less than 10 days. I like the colors.

Schlagworte / Tags:
3. Dezember 2019

Fast habe ich das Quilttop fertig gestellt. Es besteht aus Hemden eines verstorbenen Freundes. Es ist besonders an solch einem Quilt zu arbeiten. Nun stehe ich vor der Frage , wie ich den quilten soll. Einfach im Nahtschatten ist mir hier zu langweilig.

This quilt top is nearly done. It´s made of shirts of a friend who is gone last year. It is a very special work.

Now I ponder about the right way to quilt it. Following the seams is a bit dull I think.

Schlagworte / Tags:
18. Oktober 2019

Der neue Babyquilt wurde in Rekordzeit fertig. Leider ist das Foto nicht so schön, die Farben sind etwas weniger gelblich.

It took me only one week to sew and one week to quilt this new babyquilt. The pic didn´t come out well colors are not so yellowish.

Schlagworte / Tags:
8. September 2019

Endlich habe ich den Sternenquilt für meinen Enkel fertig gestellt. Weiß auch nicht, wieso es am Ende immer so lange dauert. Er besteht aus den Hemden seiner Großväter und seines Vaters nur für die Rückseite habe ich Flanell-Stoff gekauft. Die Rakete hat er sich gewünscht. Ich mach sie aber mit Druckknöpfen dran, denn sicher wird es ihm bald zu kindisch sein. Jetzt noch den Tisch frei räumen für das nächste Projekt…

Finally I finished the star quilt for my grandson. Don´t know why it takes always its time at the end. I made it with Daddy´s and Grandfather´s old shirts. Only the fabric for the backside is new. He wanted a rocket but I made it removable because I think soon it will be too childish for my big boy.

Now I will clean the table for the next project…

Schlagworte / Tags:
22. Mai 2019

In den letzten Jahren seit etwa 2008 habe ich also 14 Babyquilts genäht. In fast jedem ist ein kleines Stück Stoff von einem Kleidungsstück der Großeltern enthalten, das bestimmt dann meist die Farbauswahl. Keine wirkliche Herausforderung mehr. Ich lasse mir ein Design einfallen und los gehts. Dabei bleibe ich immer im traditionellen Rahmen, hier keine Experimente. Na, vielleicht ein wenig langweilig inzwischen … In diesem Jahr stehen noch 2 weitere auf der Liste. Als ich damals einfach begonnen habe erst für die Enkelkinder, dann auch für die Enkelkinder der engsten Freunde Babyquilts zu nähen, konnte ich nicht ahnen, wie viele da zusammenkommen. Die nächsten beiden Quilts haben noch Zeit bis zum Sommer.

 

In the last years since 2008 I made 14 babyquilts. First for my grandchildren then for the grandchildren of our closest friends.  Every time there is a piece of a grandparents shirt in it and this creates my color choise. All in all not a real challenge any more. I think about a design and on it goes. They are more traditionel no improve in this case. Perhaps a bit dull now…. This year I have 2 more on my list.

2. April 2019

Das gute Stück ist gestern fertig geworden. Ich bin sehr zufrieden damit. Habe ich doch entschlossen zwei  Quadrate wegzulassen. Das längliche Format 4 x 7 gefiel mir besser als 5 x 6. Jetzt ist es auf dem Weg zur Ausstellung im Mai. Davon werde ich natürlich auch berichten.

Yesterday I finished this work. I´m quite happy with it. I prefered 4 in a row instead 5 , so there were two left. Now it´s on its way to the exhibition in May. Stay tuned.

Hier gibts es noch mehr Details / here some more details:

19. Februar 2019

Gestern Abend habe ich den Quilt fertiggestellt. Bin ganz froh, dass ich es geschafft habe. Nach dem Urlaub wird er mit der Maschine gequiltet.

Yesterday I finished this quilt. I´m quite happy with it. After our holidays I will do some machine quilting.

Schlagworte / Tags:
14. Februar 2019

Die 30 Tage sind vorbei und ich muss sagen, ich fand es wundervoll. Mit begrenzten Formen, Farben und Stichen zu arbeiten war eine neue und überaus aufregende Erfahrungen. Eigentlich hätte ich noch weiter machen können, aber ich muss das Stück demnächst fertig stellen. Jetzt stehe ich vor der Frage: Wie soll es am Schluss aussehen?

Für das Format habe ich jetzt die Entscheidung getroffen 4 in 7 Reihen ( anstatt wie ürsprünglich gedacht 5 in 6 Reihen) . Jetzt ist noch die Frage der Farbgebung übrig. Ich habe mich fast schon entschieden, es sehr neutral zu gestalten und die Zwischenstreifen in hell zu halten. Für die übrig gebliebenen 2 Quadrate gibt es noch eine Überraschung!

I finished my 30 days challenge. It was wonderful! Reduced shapes, colors and stiches gave me very exciting experience. I could have continued for weeks but I have to finish it soon.

Now there is the question left : How should it look like at the end? I decided to make 7 rows with 4 (not 6 with 5). There are two left over, so there will be a surprise. Stay tuned…

For the color I think I will take the neutral not the red ( even if red can be a neutral too :-) )