15. September 2021

Endlich habe ich meinen ersten wirklichen ImprovQuilt fertig gestellt. Kein Abmessen und Abzählen, nur so ungefähr mit dem Cutter geschnitten und dann an der Pinwand sich entwickeln lassen. Hat so viel Spaß gemacht und verlangt nach mehr.

I finally finished my first real improv quilt. No measuring and counting just roughly cut with a cutter and then developed on the pin board. Was so much fun and asked for more.

 
Schlagworte / Tags:
30. April 2021

Ich blogge wenig im Moment, bin aber ansonsten sehr fleißig. Immer noch beim Handquilten des großen Quilts aber mit vielen Pausen. Die Tochter wird sich noch eine Weile gedulden müssen.

I don´t blog a lot at the moment but I´m very busy at the moment. Still handquilting the big quilt but with a lot of breaks. The daughter will have to be patient for a while.

Sehr schnell fertig wurde dieses Quilttop. Freunde brachten vorletztes Jahr Stoff aus Afrika mit, den ich verarbeiten wollte. Ich habe noch Ideen für Applikationen, denn ich finde, es fehlt noch ein Hingucker. Das werde ich demnächst in Angriff nehmen.

This quilt top was finished very quickly. Friends brought back fabric from Africa that I wanted to use. I still have an idea for applications because I think it needs an eye-catcher.

Und dann beschäftigt mich die ganze Zeit das Thema Improv Quilts. Ich hab ja schon mehrere Versuche gestartet und bin immer zu ängstlich gewesen mich aus dem ordentlichen Rahmen zu bewegen. Habe also letztlich zwar improvisiert aber doch gemessen und gerechnet damit es passte. Diesmal wollte ich mich davon total verabschieden. Ich verbot mir zu messen sondern schnitt freihändig zu – gut mit dem Linial und Rollschneider aber nur so ungefähr gerade.

The idea of making an improv quilt is always on my mind. I´ve already made several attempts but I´m always a bit afraid to move out of the ordinary. So in the end I improvised but ended with measuring and calculating so it would fit. This time I wanted to say goodbye to it. I forbade myself to measure but cut freenhand – yes with ruler and cutter but only roughly straight.

Meine Grundidee war Scraps zu verwenden. Meine Kisten sind voll davon, farblich sortiert und in unterschiedlicher Größe. Daneben gibt es noch eine Restekiste, in die ich wirklich kleine Teile stecke. Diese habe ich mir zuerst mal vorgenommen. Dann entschied ich mich für 2 Farben und um eine Ordnung ist Chaos zu bringen nehme ich noch schwarz-weiß dazu.

My basic idea was to use scraps. My boxes are full of them, sorted by colors and sizes. And there is a leftover box with really small pieces. I decided to take this one first. I limited myself to two colors and used black and white to reduce the chaos.

Erste Ideen an der Pinnwand./ First ideas on my board

Die erste Hälfte ist geschafft.  Ich muss sagen, es gefällt mir. / The first half is done and I like it.

Schlagworte / Tags: |
26. September 2017

Es ist schon wieder fast 4 Wochen her seit meinem letzten Eintrag. Im Moment verzettel ich mich so mit den unterschiedlichsten Aktivitäten, dass ich gar nicht weiterkomme. Aber jetzt habe ich bei meinem neuen Quilt einen neuen Anlauf genommen. Ich verfolge schon seit längerem die AD HOC IMPROV QUILTERSGrab button for AHIQ, die bei Kaja und Ann ihre Heimat gefunden haben. Da werden alle paar Monate neue Themen ausgegeben. Das aktuelle Thema: Buchstaben und Wörter ist nicht so mein Ding, aber im Frühjahr gab es die Idee, einen Quilt aus nur zwei verschiedenen Blocks oder Motiven zu machen. Daraus ist die Idee: Stars and Squares entstanden. Hier nun ein erstes Bild. Das Material sind alte Herrenhemden, nur das Orange stammt aus meiner Uta Lenk-Stoffsammlung. Es soll möglichst dunkel werden, damit das Orange schön hervorsticht.

Ich habe keine Ahnung, wie er am Ende ausschauen wird. An der Größe der  unterschiedlichen Quadrate habe ich eine Weile herumgetüftelt, damit sie zusammenpassen. Vielleicht füge ich aber doch noch Streifen ein – mal sehen. Alles offen, das liebe ich an dieser Art des Quiltmachens.

Wenn jemand eine Idee oder einen Tipp hat, zögert nicht zu kommentieren.

It is about 4 weeks since my last post. At the moment I ´m overloaded with so many activities, that I could not go ahead with my quilting. But now I did the first steps to start my new quilt.

Since a while I follow the AD HOC IMPROV QUILTERS Grab button for AHIQwho found their home at Kaja´s and Ann`s blog. Once in a while they give you themes for new quilts. The current one isn´t my favorite: words and letters. But some month ago they had the idea to make a quilt with only two patterns or motives. So I´ve got my idea to make a “stars and squares” quilt. Here you can see a first picture. The quilt will be made of old shirts, only the orange is from my stash. It will be rather dark, so you can see the orange shining.

I have no clue how it will look like at the end. Thats what I love about this way of quiltmaking.

I you have an idea or a hint, don´t hesitate to comment.

Schlagworte / Tags: