27. Mai 2018

Auf unserem Weg ans Meer haben wir in einem ganz besonderen Hotel ( Château de la Chausée) übernachtet. Ich bin immer noch ganz erfüllt von diesem schönen Ort. Die nette Besitzerin hat uns erzählt, dass sie das Schloss vor vielen Jahren gekauft hat und langsam Stück für Stück umbaut. Es ist wundervoll geworden. Ich bin sicher, dass ich da mal wieder vorbeikomme.  In der Zwischenzeit werde ich davon träumen.

On our way to the Atlantic Ocean we spend the nigth in a very special hotel ( Château de la Chaussée). I´m still thrilled about this wonderful place. The nice Lady told us that she bought the château years ago and renovates it bit by bit. It came out wonderful. I´m sure this was not my last visit. In the meantime I can dream..

Kategorien / Categories: Dies und das/ this and that | Perlhuhn
13. Mai 2018

Im 5. Monat bei Anne Langes Kurs geht es um Farbe auf Stoff. Heute hab ich mal Aquarellfarbe ausprobiert. Vorher den Stoff mit dem, was ich gerade zu Hause hatte, bestrichen: verdünntes Gesso und stark verdünnter Tapetenkleister. Da ich nicht vorhabe es zu waschen, macht das nichts aus. Mit Gesso werden die Farben intensiver, aber ich mag den vergilbten Ausdruck des Untergrundes nicht so. Der Tapetenkleister war gut, machte den Stoff auch nicht zu steif. Man muss ihn aber gleichmäßig auftragen.

Aber insgesamt stört mich das Auslaufen der Farbe nicht sehr auch ohne Grundierung

The theme of the 5th month of Anne Lange´s class is painting on fabric. Today I tried out watercolor. Before paiting I prepared my fabric with very liquid Gesso or wallpaper paste. I will not make something washable so it doesn´t matter. With Gesso the colors were more intense, but I didn´t like the yellowish white. The wallpaper paste was o.k. I´ve heard that you can wash it out if the colors are fixed.

Gut, mein Freihandquilten ist verbesserungsbedürftig.. es ist erstaunlich, wie schnell man diese Fertigkeit wieder verliert.

So my freehandquilting could be better … I´m astonished how quickly I lost my small skill.

Schlagworte / Tags: |
8. Mai 2018

Auch dieses Jahr wieder Ausstellung und Messe auf der “Nadelwelt”. Die Ausstellung wie immer sehr interessant. Ich merke nur, wie sich mein Interesse verändert. Das hat mir dieses Mal gefallen:

This year again the big exhibition and fair “Nadelwelt”. It was again very interesting, but my view on things changed a bit. This time i liked:

Heide Stoll-Weber

Ihre großen Arbeiten beeindrucken mich sehr

aber dieses Mal war ich fast noch mehr fasziniert von ihren kleinen Arbeiten.

this time I was fascinated of her smaller artwork.

Ähnlich ging es mir mit Christine Brandstetter:

The same with Christine Brandstetter

Und natürlich Cas Holmes. Bei ihren Arbeiten gibt es so viel zu entdecken. Diese beiden haben mir besonders gefallen.

And Cas Holmes… This ones I loved the best.

Das waren meine Favoriten in diesem Jahr.

These have been my favorites this year.

Kategorien / Categories: Dies und das/ this and that | Perlhuhn
Schlagworte / Tags:
6. Mai 2018

Seit einem Monat habe ich keinen Blogeintrag mehr gemacht. Erstens war viel los in meinem Alltag und zweitens war meine Kamera kaputt. Glücklicherweise konnte sie repariert werden. Ich habe sie sehr vermisst. Mit Handy werden die Fotos einfach nicht so schön. Aber jetzt kann ich neu starten mit einem Foto meiner ersten Rose in diesem Jahr.

I didn´t post since a month. Life was a bit busy in these weeks and unfortunately my camera was out of order. But fortunately it could be fixed. I missed my camera a lot and now I can start again with a pic of my first rose this year.

Kategorien / Categories: Dies und das/ this and that | Perlhuhn
6. April 2018

Wie ihr ja schon wisst, hat mich im März beim Workshop von Anne Lange die Mola-Technik gepackt. Die Tasse war recht einfach herzustellen und auszuführen. Beim zweiten Entwurf (diesmal keine Tasse) konnte ich mir zuerst nicht vorstellen, wie die einzelnen Arbeitsschritte aussehen sollen. Deshalb kam ich auf die Idee, es zuerst mal mit Papier zu versuchen. Das war das einzig Richtige! Ich verstand, wie das Design aufgebaut werden musste und konnte auch ein wenig über Farbwirkung nachdenken.

As you know I´m fascinated by Mola which I got to know a bit closer in Anne Langes class. The mug from last time was not so difficult to sew. But my second design ( not a mug) was much more complicated. I had problems to distinguish the different steps. So I´ve got the idea to try it out in paper.

That was it! I learned how to construct it and had the chance to ponder a bit about colors.

Dann fiel mir die Umsetzung in Stoff viel leichter.

Hier der Zwischenschritt ( leider habe ich erst zu spät daran gedacht Fotos zu machen…)

So it was so much easier to transfer it to fabric.

Here a step on my way ( unfortunately I didn´t think to take a pic earlier)

Und dann die Fertigstellung

here the finish

Das heißt, so richtig fertig ist es nach meinem Gefühl noch nicht. Aber ich muss erst drüber nachdenken, was da noch fehlt.

By the way I don´t think it is finished but at the moment I have no idea how to continue.

Es hat so viel Spaß gemacht mit Papier zu arbeiten, dass ich gleich noch weitergemacht habe. Ist zunächst nicht dazu gedacht ein Stoffbild zu werden, aber wer weiß…

It was so much fun to work with paper that I continued. This one isn´t ment to be transfered to fabric, but who knows…

Schlagworte / Tags: