Gestern habe ich mein “Nicht-Boro-Stück” fertig gestellt. Und ihm einen Namen gegeben. “Ausblick” – im doppelten Sinne von Aussicht und Blick in die Zukunft. Die Idee dazu gab mir indirekt Sabine Jeromin-Gerdts, die in einem wunderbaren Blogbeitrag über meine Arbeit geschrieben hat.

Ich bin sehr zufrieden damit. Die Arbeit war sehr meditativ und ein Ruhepunkt am Tag. Auf den Detailfotos kann man erkennen, dass ich versucht habe mit der Farbigkeit der Fäden Schattierungen im Ton herzustellen. Das ist ausbaufähig und interessiert mich sehr. Also auch ein Ausblick auf eine Richtung, in der ich arbeiten möchte.

Yesterday I finished my “not so boro piece”. Its name is “Ausblick” that means in a double sense: view and outlook to the future. It was Sabine Jeromin -Gerdts that gave me the idea. She made a wonderful blogpost about my work in progress.

I´m very happy about it. Working on it was very relaxing. You can perhaps see that I tried to vary the colors by the colors of the thread. That is something I´m very interested in. An outlook to future work.

50 x 60 cm

Kategorien / Categories: Nähen mit der Hand/ handsewed | Perlhuhn
Schlagworte / Tags:
TEST Maria

2 Comments / Kommentare



Leave a Reply to Kaja Cancel reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu / I agree

*