18. Juni 2012

Last new years I was in Paris for about 5 days with my boyfriend and his family. We happened to notice that there was plenty dog poo everywhere and one had to walk criss cross to avoid stepping into it. But funny enough I was not really seeing so many dogs… just the poo.

So I was prepared to watch my step carefully this time again. But I am pleasantly surprised that the streets are much cleaner. That way I can keep my eyes (and camera) on the now appearing dogs and not on the, well you know what.

People in Paris seem to love dogs. Here some of my snapshots:

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags: | |
18. Juni 2012

Nach den lauten Boulevards und den engen, verkehrsreichen Straßen braucht man manchmal nur um eine Ecke zu gehen, in ein Tor einzutreten oder in eine Seitenstraße einzubiegen und schon hört man nichts mehr als Vogelgezwitscher.

Sometimes you have just go around a corner and you find a quiet place with nothing but birds singing.

Garten beim Hotel de Sully

Die kleine Tür führt zum Place des Vosges/ The little door leads to the Place des Vosges

Der Place des Vosges ist einer meiner Lieblingsplätze in Paris. 

Place des Vosges is on of my favorit places in Paris.

Place des Vosges

Arkaden

Heute haben wir einen anderen Ort entdeckt, der auch ein Lieblingsplatz werden könnte.

Today we found a new place which we can add to our list of favorits.

Port Arsenal beim Canal St. Martin


Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags: | |
18. Juni 2012

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags: |
17. Juni 2012

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags: |
16. Juni 2012

On our first sunday here in Paris we went to a wonderful food market called ‚marché d’aligre‘. I think its on the border of 11th and 12th arrondissement on place d’aligre. Its open Tuesday till Sunday usually until 1 or 2 in the afternoon. We got a wonderful choice of fruits, vegetables and herbes.

This mango salad was the result of chopping it all together….. really yummie!!

Ingredients:

1 mango
1 avocado
2 small tomatoes
fresh cilantro and mint
minced garlic
vinegar & oil
salt & pepper to taste

et voilà a fantastic taste explosion!

Kategorien / Categories: Essen / Food
Schlagworte / Tags:
16. Juni 2012

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags:
15. Juni 2012

Ein ruhiger Platz fürs Mittagessen.

A quiet place to have lunch.

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags:
14. Juni 2012

Jetzt sind wir wirklich angekommen. Das Quartier ist entdeckt, Bäcker und Supermarkt gefunden. Auf dem Marché d´Aligre wunderbares Obst und Gemüse gekauft. Geweckt werden wir mal durch Vogelgezwitscher mal durch den Presslufthammer, so ist Paris eben – vielfältig. Neben dem Lärm und Gewusel auf den großen Straßen gibt es wunderbare ruhige und grüne Ecken.

We finally arrived in Paris. We’ve explored our district, the bakery and supermarket are spotted. At the market ‚Marché d’Aligre‘ we found wunderful fruits and vedgetables. We either wake up by bird chirping or jack-hammering, but that’s just Paris – diverse. Aside from the noise and bustle on the main streets, u can find wonderful quiet and green Corners.

jardin des plantes

Die Fahrt auf der Seine ist viel schöner mit dem batobus anstatt mit einer der Sightseeing Touren. Das langsame Tuckern hat etwas Beruhigendes und der Blick auf die Ufer ist einmalig.

It was much nicer to take the batobus than one of the big sight seeing ships. The slow moving forward has something calming and the shore view is unique.

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags: | |
12. Juni 2012

Kategorien / Categories: Reisen / Travelling
Schlagworte / Tags: |
29. Mai 2012

Ich staune immer wieder, wie lange ich mich schon mit Quilten und Sticken beschäftige. In den Jahren meiner ausfüllenden Berufstätigkeit habe ich zwar kaum Zeit dafür gehabt und die Ideen sind auch wieder versandet, aber ganz war es nie verschwunden. Ich empfinde es als wirkliche Bereicherung, jetzt so viel Zeit dafür zu haben.

I´m always astonished how long I deal with quilting and embroidery. During the years of my fullfilling professional life I didn´t have much time but once in a while I could realize some ideas. Now I´m so glad to have enough time to do it.

 

Das ist mein allererster Quilt, genäht in den späten 80 ern. Den Stoff hatte eine Bekannte aussortiert und ich war ein eifriger Abnehmer. Inzwischen sind Teile davon schon ausgeblichen, aber das stört den Gesamteindruck nicht.

This is the first quilt I ever made. Is must have been in the late 80 ´s . Some of the fabric is faded but that works well with the rest.

Das Bild ist in einem Urlaub in der Bretangen entstanden – 1992. Von meinen ersten Versuchen mit Seidenmalerei waren einige Stücke übrig geblieben, die ich in diesem Bild verarbeitet hatte. Heute würde ich die Stickerei anders anlegen, aber damals habe ich einfach ausprobiert.

I made this during a vacation in Britanny 1992. It is handpainted silk – some left overs from other works. Today I would arrange the embroidery in a different way.

Kategorien / Categories: Dies und das/ this and that | Perlhuhn
Schlagworte / Tags: | |